Mittwoch, 13. Oktober 2010

Maya

Maya war die ersten 3 Tage gemeinsam mit Lucy unter dem Omaschrank, dann wurde es ihr wohl zu eng und sie marschiert ab ins Wohnzimmer und eroberte uns und das Sofa für sich.

Unsere Maya ist eine Kuschelmaus durch und durch sie ist nur glücklich wenn sie gestreichelt und beschmust wird.

Da sie recht klein und zierlich ist und durch ihr weißes Milchbärtchen einfach zu drollig aussieht und manchmal an eine Porzellanpuppe erinnert, nannte mein Mann sie eines Tages Püppi. Tja und der Name gefällt ihr, ruft man Püppi kommt sie und so ist sie halt unsere Püppi.

Maya spielt liebend gern mit Bällen die sie allerdings immer wieder unters Sofa schießt und dann meckernd davor hockt da sie dann nicht mehr dran kommt. Es ist immer wieder toll wenn wir die Bälle hervor holen, da ist das Katzenkind glücklich.

Püppi ist wesentlich präsenter als Lucy und von daher gibt es natürlich auch mehr Fotos.

Diese sind 1 Woche nach ihrem Einzug entstanden



Diese sind nach etwa 5 Wochen entstanden




Diese entstanden nach 8 Wochen




und diese Bilder sind von heute




Ich finde auch bei Maya sieht man eine Entwicklung und auch, dass sie sich wohl fühlt.

Kommentare:

  1. Och ,wie goldig !!Katzen sind doch soooooo gemütliche Tiere .Strahlen eine Ruhe aus .LG Ina

    AntwortenLöschen
  2. Eure Maya hat wirklich eine wunderschöne Fellzeichnung. Eine besonders schöne Katze.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Duuhuuu, Frau Grimmerling:
    Ich räume gerade meine Blog-Leseliste ein bisschen auf und ich hoffe, Du bist nicht böse, wenn ich hier den Blog rausschmeiße.
    Ich hab die Vermutung, dass da nicht mehr viel kommt... *hüstel*
    Wenn ich mich irre, dann schrei mich einfach per Kommentar laut an, dann komme ich sofort wieder zurück! :-DDD

    Ich hoffe, den Grimmerling-Zweibeinern und -Vierbeinern geht's gut und wir lesen bald mal wieder was auf Deinem Hauptblog von Dir. :-)

    Bis dahin schicke ich Dir ganz liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen